Das Team des Groß- und Außenhandels am BKSB freut sich, Sie als Ausbilder*in begrüßen zu dürfen.

Wir bieten Ihnen:

  • ein kompetentes und motiviertes Lehrerteam
  • optimale und intensive Prüfungsvor- und Nachbereitung. Unsere Ergebnisse liegen regelmäßig über dem IHK-Durchschnitt.
  • enger Austausch mit uns und Mitgestaltungsmöglichkeiten
  • regelmäßige Ausbildertreffen und Ausbildersprechtage.
  • SAP4school als praxisnahes ERP-System.
  • Thema Projektmanagement in Kooperation mit der FernUni Hagen.

Wir wünschen uns:

  • Teamplayer, um gemeinsam eine sehr gute Ausbildung umzusetzen
  • motivierte Ausbilder, mit denen wir gemeinsam junge Menschen kompetent auf das Berufsleben vorbereiten, von der Akquise bis zur erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung

Zwei Stimmen, von zwei unseren langjährigen Partnern im dualen System. Beide sind auch Mitglieder der Schulkonferenz und gestalten aktiv das Schulleben mit.

„Das BKSB ist für uns ein optimaler Partner in der dualen Ausbildung, ob in der Suche nach geeigneten Auszubildenden bis zur fundierten Vorbereitung auf die IHK-Prüfungen.“

Evelyn Wieland, (Ausbildungsleiterin, Soennecken eG)

„Wir schätzen die sehr gute Zusammenarbeit mit dem BKSB. Die Schule setzt einen hohen Standard und leistet einen großen Beitrag zur Weiterentwicklung junger Menschen.“

Markus Hof (Ausbildungsleiter, Bach & Wesco KG)

  • Ausbildung in den beiden Schwerpunkten „Großhandel“ und „Außenhandel“ möglich
  • Zugang zu modernster Bürokommunikationssoftware Office 365 einschließlich Teams mit schuleigener Mailadresse für Ihre Auszubildenden
  • Warenwirtschaftssystem SAP4school als Ergänzung und Erweiterung der betrieblichen Erfahrungen
  • Blick „über den Tellerrand der eigenen Branche hinaus“ durch Betriebsbesichtigungen im Rahmen der Lernortkooperation
  • Teilzeitunterricht an zwei während der gesamten Ausbildungszeit gleichbleibenden Berufsschultagen in der Woche in digitalmedialer Umgebung
  • Einsatz der gängigen Bürosoftware auch im Unterricht

Die Auszubildenden werden unterrichtet in den berufsbezogenen Fächern:

  • Großhandelsprozess (GHP)
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle (KSK)
  • Wirtschafts- und Sozialprozesse (WISO)
  • Englisch

und in den berufsübergreifenden Fächern.

  • Politik
  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Differenzierung (SAP4school; Projektmanagement; Zertifikatserwerb Fernuni Hagen)

Die Unterrichtsfächer finden sich in den Lernfeldern wieder, z. B. Kaufverträge erfüllen.

  • Innerbetriebliche Fortbildung
  • Weiterbildung zur Betriebswirt*in
  • Berufsbegleitendes Studium zum Bachelor und/oder Master, meist von den Unternehmen unterstützend mitfinanziert

VORAUSSETZUNGEN

abgeschlossener Ausbildungsvertrag

keine weiteren formalen Voraussetzungen

Auszubildende mit Umschulungsvertrag

DAUER

Regelmäßige Ausbildungszeit 3 Jahre.

Verkürzung auf 2,5 oder 2 Jahre bei entsprechender Vorbildung und guten Leistungen in der Berufsschule mit Einverständnis des Ausbildungsbetriebs möglich

Dauer einer Umschulung i. d. R. 2 Jahre.

ABSCHLUSS

IHK- bzw. Handwerkskammer-Abschlussprüfung

Teil 1: nach 18 Monaten

Teil 2: Ende der Ausbildungszeit

JETZT ANMELDEN

WIR BERATEN DICH GERN!

Thomas Bartsch
Thomas BartschBildungsgangleiter
Stephanie Neu
Stephanie NeuStellv. Bildungsgangleiterin

Hier kannst Du uns kennenlernen

Melde Dich gleich an oder vereinbare einen Beratungstermin

SCHÜLER*IN WERDEN

Hier kannst Du uns kennenlernen

Melde Dich gleich an oder vereinbare einen Beratungstermin

SCHÜLER*IN WERDEN